Neuer Ortsgerichtsschöffe für Habichtswald - Nachfolger von Karl Löwenstein

Albert Münz ist der Neue

Alter und neuer Ortsgerichtsschöffe: Erich Fischer (von links), Albert Münz, Ortsgerichtsvorsteher Lothar Dippel, Karl Löwenstein und Bürgermeister Thomas Raue. Foto: nh

Habichtswald. „Es ist mir eine Ehre, dieses Ehrenamt anzunehmen“. Das waren die ersten Worte des neuen Ortgerichtsschöffen von Habichtswald, Albert Münz, im Anschluss an seine Vereidigung.

Münz, Diplom-Agraringenieur und Pressesprecher der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft, tritt die Nachfolge Karl Löwensteins an, der dieses Ehrenamt 25 Jahre bekleidet hat.

Zu dem feierlichen Anlass hatte die Gemeinde Habichtswald, neben dem ehemaligen und neu amtierenden Ortsgerichtsschöffen, auch den Ortsgerichtsvorsteher Lothar Dippel, und den Präsidenten des Amtsgerichtes Kassel, Erich Fischer, ins Rathaus nach Dörnberg eingeladen.

In seiner Rede sprach Fischer Bürgermeister Thomas Raue seinen Dank für die Einladung aus. Er schätze es sehr, dass es der Gemeinde am Herzen gelegen habe, die Verabschiedung und Ernennung des Ortsgerichtsschöffen in ihren Räumlichkeiten auszurichten. Ebenso erfreut war Erich Fischer über das einstimmige Ergebnis der Wahl des neuen Ortsgerichtsschöffen durch die Gemeindevertretung im Juni diesen Jahres.

Auch Bürgermeister Raue brachte in seiner Ansprache seine Freude über die Ernennung von Albert Münz zum Ortsgerichtsschöffen zum Ausdruck. Es sei für die Gemeinde optimal, dass ein Ortsansässiger, der über umfassende Ortskenntnisse verfügt, das Amt des Ortsgerichtsschöffen besetzt.

Ortsgerichtschöffen sind ehrenamtlich als Hilfsbehörden der Justiz tätig. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem das Beglaubigen von Unterschriften, die Nachlasssicherung, sowie Schätzung von Grundstücken. (red)

Das Ortsgericht ist zu erreichen unter 05606 / 564 177 (Lothar Dippel). Termine werden nach Vereinbarung verabredet.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare