Alkohol am Steuer: Mann verlor Kontrolle und baute Unfall

Melsungen. Unter erheblichem Alkoholeinfluss hat ein 52-jähriger Melsunger am Mittwochabend auf der Melsunger Waldstraße ein geparktes Auto gerammt. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Schaden von 8000 Euro.

Gegen 19.35 Uhr verlor der Melsunger, der aus der Lindenbergstraße auf die Waldstraße einbog, die Kontrolle über seinen VW Passat und fuhr in Höhe Hausnummer 4 frontal gegen das Heck des geparkten Renaults eines 35-jährigen Melsungers.

Trotz erheblichen Schadens an beiden Autos fuhr der 52-Jährige noch 100 Meter weiter und parkte vor seiner Wohnung. Dort wurde er von Beamten angetroffen und zur Blutentnahme mitgenommen. (juh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare