Mehrere Kollisionen

Alkoholfahrt endet mit einem Schaden von 13.500 Euro

Neukirchen. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Neukirchen hat am Montag in Neukirchen unter Alkoholeinfluss mehrere Unfälle verursacht.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 18.20 Uhr auf der Schwabenröder Straße unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem Auto eines 59-jährigen Neukircheners zusammenstieß. Acht Minuten später fuhr der Betrunkene an der Lessingstraße gegen ein geparktes Fahrzeug und über den Gehweg gegen einen Maschendrahtzaun. Anschließend stieß er gegen den Schaltkasten eines Fernsehanbieters.

An den Autos entstand ein Schaden von 12.500 Euro, an Zaun und Schaltkasten jeweils 500 Euro Schaden.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion