Alkoholfahrt bei Riebelsdorf: Fahrzeug stoppte auf Radweg

Riebelsdorf. Weil sie zu viel Alkohol getrunken hatte, ist eine 52-jährige Frau zwischen zwischen Trutzhain und Riebelsdorf mit ihrem Auto von der Straße ab- und erst auf einem Radweg zum Stehen gekommen. Verletzt wurde die Frau nicht, die Polizei stellte den Führerschein sicher.

Nach Angaben der Polizei war die Frau am Freitag gegen 22.30 Uhr auf der Bundesstraße Richtung Riebelsdorf unterwegs, als sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn abkam und erst quer auf dem Radweg zum Stehen kam. Den Schaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare