Mann starb am Unfallort

Unfall bei Altenstädt: Motorradfahrer tödlich verletzt

Altenstädt/Ippinghausen. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag gegen 16 Uhr wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt.

Der Mann aus Wolfhagen befuhr die Kreisstraße zwischen Altenstädt und Ippinghausen und geriet vermutlich in Folge eines Fahrfehlers und überhöhter Geschwindigkeit in einer lang gezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schleuderte in den angrenzenden Straßengraben und prallte mit seiner Maschine gegen einen Wasserdurchlass. Der Biker starb noch am Unfallort.

Laut Polizei Wolfhagen war kein weiterer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt. Ein Zeuge konnte den Unfallhergang vor Ort beschreiben. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion