Alles war auf den Beinen: Olberode feiert 650 Jahre 

Mächtig Trubel: In den Straßen des Jubiläumsortes herrschte zwischen Ständen und Ausgestelltem Gedränge. Fotos: Löwenberger/bf

Olberode. Der stehende Festzug zum 650. Geburtstag des Ortes und strahlender Sonnenschein mit sommerlichen Temperaturen lockte am Sonntag tausende Besucher nach Olberode.

Die mussten allerdings gut zu Fuß sein. Wer Pech hatte, musste schon mal rund einen Kilometer Fußmarsch bis zum nächstgelegenen „Kassenhäuschen“ absolvieren, und damit war es noch lange nicht geschafft. Etwa zwei Kilometer lang mit zahlreichen Abstechern in die Seitenstraßen war der Rundkurs mit teilweise steilen Anstiegen auf dem Ziegenberg.

Dafür boten die Olberöder entlang des Parcours über 100 Stationen mit Ausstellungen, spannender Action und informativen Präsentationen. Allenthalben auf dem Weg gab es Verkaufsstände mit erfrischenden Getränken und schmackhaften Speisen. Dazu sorgten Tanz- und Musikgruppen nicht nur auf drei Bühnen für viel Kurzweil.

Langeweile kam da ganz bestimmt nicht auf, nicht zuletzt weil man unterwegs immer wieder Bekannte traf, mit denen man einen Plausch halten konnte, herrschte beste Stimmung. (lö/nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare