Alsfeld: Unbekannte haben 135 Bäume umgesägt und liegen gelassen

Alsfeld. Es ist kurios und mysteriös: In einem Waldgebiet bei Alsfeld wurden 135 Bäume einfach nur gefällt, aber das Holz dann nicht mitgenommen.

Wie die Polizei jetzt erst mitteilte, ereignete sich die Zerstörung zwischen Anfang Januar und Anfang März im Waldgebiet der Revierförsterei Schwalmtal und Alsfeld. Die unterschiedlich dicken Buchen, Linden, Eichen und Fichten wurden in einer Höhe von 1,20 Metern mit einer Handseilsäge abgesägt. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. (nni)

• Hinweise: An die Polizei in Alsfeld, Tel. 06631/9740

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare