Revivalparty in ehemaliger Zierenberger Kultdisco Treibhaus

Alte Lady mit neuem Leben

Marianne Hatt

Zierenberg. Nicht einmal der Betreiber hatte damit gerechnet. Er erwartet, dass alles wie am Schnürchen läuft – bei seiner Baustellenparty in der Dörnbergstraße. Thilo Stockhardt freut sich. Die Premiere ist gelungen. Das ehemalige Treibhaus hat sein Partyleben wieder – vier Jahre nach dem verheerenden Brand.

Mehrere hundert Menschen rockten am Freitagabend die „alte Lady“, wie die Musikfans ihr Treibhaus liebevoll nennen.

Thilo Stockhardt vom Verein Human Centering will in der einstigen Kult-Disco einen Bürgertreff mit sozialer Ausrichtung installieren (wir berichteten), er öffnete am Freitag erstmals wieder die Türen des alten Treibhauses einer breiten Öffentlichkeit. „Mit einem derart großen Zuspruch hatte ich wirklich nicht gerechnet“, sagt er über den Neuanfang. Bereits vor Mitternacht habe er sein Getränkelager wieder auffüllen müssen - ein Indikator für die gelungene Party.

„Ich war schon vor 20 Jahren hier, ein tolles Gefühl, wieder hier feiern zu können, schwärmt die Zierenbergerin Marianne Hatt. Michi Giese aus Wenigenhasungen kann es kaum fassen, dass sie ihre Kultdisco wieder hat: „Es ist so schön, wir sind alle sehr glücklich“.

Die Original-Discokugel aus den alten Treibhauszeiten stand an diesem Abend zwar still, die Besucher hingegen taten das nicht. DJ-D aus Frankfurt spielte alte Klassiker und aktuelle Chartmusik, die Menge tobte im flackernden Scheinwerferlicht.

Da störte es niemanden, dass der Putz der alten Wände abgebröckelt ist und die Dachbalken verkohlt sind. Die „alte Lady“ hat schließlich ein ereignisreiches Leben hinter sich – und mischt nun in der Partyszene wieder mit. Das Treibhaus lebt, kein Zweifel.

Für heiße Partystimmung sorgten auch die Evil Flames mit ihrer Feuershow. Vielleicht tun sie das auch bei der nächsten Baustellenparty wieder – die zweite Revival-Party steigt bereits am Freitag, 18. Februar, ab 20 Uhr im Treibhaus.

Von Sascha Hoffmann

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare