Altenhasungen sagt Nein zur Gentechnik

Hier hat Gentechnik nichts verloren: In Altenhasungen sind sich nicht nur Ortsvorsteher Jena Vial (links) und Barbara Ruzicka, sondern auch die Landwirte einig. Foto: jal

Altenhasungen. Ein frisch angebrachtes Schild am Eingang des Wolfhager Stadtteils Altenhasungen verrät: Dieser Ort ist frei von Gentechnik. Alle dort lebenden 16 Landwirte haben eine Selbstverplichtung unterschrieben, auf gentechnisch veränderte Pflanzen zu verzichten.

„Ich glaube, viele Leute wissen überhaupt nicht, dass Altenhasungen frei von Gentechnik ist. Das Schild soll das ändern “, sagt Ortsvorsteher Jens Vial. Die Initiative gentechnikfreie Region Wolfhagen hatte das Vorhaben in Altenhasungen angestoßen. (jal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare