Altes Fachwerk, junge Weine

Die Rhönrebellen: Die Stimmungsband spielt alles von Volksmusik über Neue Deutsche Welle bis hin zu den aktuellen Hits.

Vom 29. bis 31. August feiert Melsungen unter dem Motto „Altes Fachwerk & Junge Weine“ das 18. Weinfest inmitten der historischen Altstadt am Marktplatz in wunderschön passendem Ambiente.

 In Verbindung mit dem herrlichen Platanen-Blätterdach des „Königsplatzes“ ist es ein perfektes Ziel, um zusammen mit netten Menschen einen guten Tropfen genießen zu können.

Eintritt frei an allen Tagen

Download
PDF der Sonderseite Weinfest Melsungen

Auch in Deutschlands nördlicheren Weinanbaugebieten versprechen Weinfeste beste Stimmung, so auch in der Grimm-Heimat Nordhessen. Drei Tage lang präsentiert die örtliche Weinhandlung wieder zusammen mit Winzern auf dem Marktplatz Weine aus fast allen deutschen Anbaugebieten und dem Elsass. Ebenso werden Wein- und Sektcocktails – mit und ohne Alkohol – und die in Melsungen hergestellten Fruchtweine angeboten. Dazu gibt es leckere Snacks, die zum Wein passen und gehören: Brezeln, Käse- und Salzgebäck, Crêpes, Käse, Ahle Wurscht und vieles mehr.

Am Freitag wird um 18 Uhr das Weinfest durch Bürgermeister Markus Boucsein offiziell eröffnet. Dann präsentiert die Stadt Melsungen zusammen mit den Winzern und Weinhändlern wieder ein tolles Programm üb er die drei Tage: Die aus Hünfeld stammende Rhönland-Band wird an diesem Abend die Gäste in Schwung bringen. Durch Showeinlagen und eine außergewöhnliche Repertoirevielfalt von volkstümlich, Oldies, Evergreens, Standards bis hin zum Discosound bietet diese 7-Mann-Band einen musikalischen Leckerbissen zum Schunkeln, Mitsingen und Abheben. Die Musiker sind bereits „Stammgäste“ in Melsungen und viele Weinfestfreunde freuen sich schon auf ein Wiedersehen.

Rhönrebellen

Am Samstag beginnt der Ausschank um 18 Uhr. An Diesem Tag übernehmen die Rhönrebellen die musikalische Unterhaltung. Die Show- und Stimmungsband präsentiert ein buntes Programm von Volksmusik über Neue Deutsche Welle, Rock’n’Roll, Soul, Funk bis hin zu den aktuellen Hits und verspricht beste Unterhaltung.

Gegen 20 Uhr werden besondere Gäste erwartet: Sportler aus Bad Liebenstein, der Partnerstadt in Thüringen, sowie Läufer der Melsunger Turngemeinde werden auf dem Marktplatz „einlaufen“: Sie haben die 118 Kilometer lange Strecke anlässlich eines Jubiläums-Staffettenlaufes absolviert, der in diesem Jahr zum 25. Mal stattfindet. Die Kurstadt Bad Liebenstein wird an diesem Abend für alle Interessenten Informationsmaterial bereithalten.

Jazz-Frühschoppen

Am Sonntag wird von 11 bis 14 Uhr gefeiert. Zum bereits traditionellen Jazz-Frühschoppen wartet ein musikalisches Highlight auf die Besucher, denn das Blamu! Jazz Orchestrion Weimar wird an diesem Tag für Stimmung sorgen. Blamu! – hinter diesem Begriff verbirgt sich eine der witzigsten musikalischen Formationen auf dem Gebiet des Dixielands und Jazz. (ysc)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.