Anbau an der Altstadtkita in Homberg wird aufgestellt

+
Daniel Schmitt (Firma Holzbau Stamm) führt die fertigen Holzwände an ihre vorgesehene Stelle auf der Betonplatte des Anbaus.

Homberg. Die Arbeiten am Altstadtkindergarten in Homberg gehen zügig voran. Jetzt entsteht der Anbau hinter der ehemaligen Scheune Landesfeind.

Da schweben die neuen Außenwände für den Anbau des Altstadtkindergartens an der Salzgasse in Homberg: Daniel Schmidt von der Firma Holzbau Stamm aus Delbrück (Nordrhein-Westfalen) lenkt die vom Kran gehaltenen vorgefertigten Holzteile an ihre vorgesehene Stelle auf der im Hof gegossenen Bodenplatte. 

Die Arbeiten im Inneren der ehemaligen Scheune Landesfeind stehen außerdem kurz vor dem Abschluss: Insgesamt wurden 43 Kubikmeter Fichtenholz, 1200 Quadratmeter OSB-Platten, 75 Kubikmeter Dämmmasse und 7,5 Tonnen Stahl verbaut.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare