Angelika Hilke und Erwin Jakob sind das Schützenkönigspaar

+
Das neue Königshaus: von links Marko Greif (erster Ritter), Erwin Jakob (König), Angelika Hilka (Königin), Christopher Müller (zweiter Ritter) und Jan Wenske (Kronprinz).

Dörnberg. Angelika Hilka ist nicht nur erste Vorsitzende des Sportschützenvereins Dörnberg, sondern sie regiert die erfolgreichen Kurz- und Langwaffenspezialisten vom Katzenstein, so heißt die Dorfgemarkung, für ein weiteres Jahr als Schützenkönigin.

Als Titelverteidigerin ging Angelika Hilka nach festgelegter Reihenfolge in den Wettkampf mit dem Kleinkaliber-Sportgewehr auf den hölzernen Adler und holte sich mit dem 97. Schuss erneut die Insignien. Es war für sie der inzwischen fünfte Titelgewinn.

Doch dann begann das nervenaufreibende Warten auf den neuen König an ihrer Seite. Die Schützenbrüder hatten ebenfalls unter Schießleitung von Helmut Herbst pünktlich um 15 Uhr ihren Wettkampf begonnen. Spätestens gegen 18.30 Uhr sollte die Entscheidung gefallen sein, wollte man nach der Proklamation doch traditionell mit einem gemeinsamen Essen das neue Herrscherhaus vom Katzenstein feiern. Da spielte aber das hölzerne Wappentier nicht mit, erwies sich als besonders zäh- und hartnäckig. Auch nach rund 250 Schüssen ins Ziel, es war inzwischen 19.30 Uhr, zeigte der Adler nicht den Hauch einer Regung. Schießleiter Helmut Herbst stoppte den Wettkampf, um den Vogel in Augenschein zu nehmen. Sein Fazit: das kronenbesetzte Haupt war angeblich doppelt gesichert. Herbst: „Vermutlich können wir noch tagelang schießen, bis wir den Adler von der Stange holen.“ Er sollte Unrecht behalten. Denn Punkt 19.51 Uhr trennte dann endlich Erwin Jakob mit dem 293. Schuss den Kopf vom Rumpf und kürte sich nach 2006 zum zweiten Mal zum Dörnberger Schützenkönig.

Das Königshaus vom Katzenstein vervollständigten Marko Greif als erster sowie Christopher Müller als zweiter Ritter. Zudem Jan Wenske, der 118 Schuss benötigte, um den Titel des Kronprinzen (Jugendschützenkönig) zu erringen. Er wie ebenfalls der König und die Königin vertreten die Farben des Vereins beim nächsten Königsschießen des Schützenkreises Wolfhagen. (zih)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare