Anglerheim in Naumburg wurde Raub der Flammen: Hoher Schaden

Naumburg. Das Anglerheim im Elbener Weg in Naumburg ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag abgebrannt. Wie das Polizeipräsidium Nordhessen mitteilte, fing die Holzhütte des Angelsportvereins Naumburg gegen 3.30 Uhr aus ungeklärter Ursache Feuer.

Menschen wurden offenbar nicht verletzt. Derzeit befinden sich Ermittler der Kripo Kassel in der Brandruine, um die Ursache des Feuers zu klären.

Aktualisiert um 12.15 Uhr

Bei dem Vereinsdomizil handelt es sich um ein etwa sechs mal zehn Meter großes Holzgebäude, welches durch die Flammen nahezu vollständig zerstört wurde. Da auch sämtliches Inventar verbrannte, wird derzeit wird von einem Gesamtschaden von bis zu 50.000 Euro ausgegangen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, teilte das Polizeipräsidium Nordhessen mit. (Uli)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare