Raue füchtet Ausdünnung des ÖPNV

Habichtswald. Sorgen um das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) macht sich Habichtswalds Bürgermeister Thomas Raue. Das Land Hessen bereite eine Novellierung des ÖPNV-Gesetzes vor. Dessen Folge könne eine Ausdünnung des Angebotes in Nordhessen sein.

Doch damit nicht genug, sagte Raue jetzt während der Gemeindevertretersitzung. Zudem sollen auch die Kommunen stärker zur Kasse gebeten werden.

Derzeit bereiteten die Bürgermeister der Region zusammen mit Landrat Uwe Schmidt eine Erklärung vor, die nicht allein der angekündigten Angebot- und Mittelkürzung entgegentreten will. Vielmehr soll ein Ausbau des ÖPNV erwirkt werden. Nur so könne die Region gestärkt werden, in der bereits erste Anzeichen des demografischen Wandels spürbar seien. (ant)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare