Herde war ausgebrochen, Einfangaktion folgte

Nach Unfall mit Kuh bei Neukirchen: Angus-Rinder zurück im Gehege

Neukirchen. Am 29. April wurde eine 18-Jährige aus Schwalmstadt bei einem Zusammenstoß mit einem Angus Rind auf der Bundesstraße zwischen Neukirchen und Asterode schwer verletzt.

Sie kollidierte mit einem Rind, das gegen Motorhaube und Windschutzscheibe krachte.

Nach Angaben der Polizei war eine Herde zuvor im Bereich Neukirchen ausgebrochen, weil die Tiere wohl aufgeschreckt wurden. Sie durchbrachen in Panik die ordnungsgemäß verankerten Weidezaunanlagen und gelangten so auf die Bundesstraße.

Mittlerweile konnten alle Tiere nach einer längeren Suche wieder eingefangen werden. Einen Grund für den Ausbruch gibt es noch nicht. 

Die Polizei geht weiteren Hinweisen nach. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion