Anhängerrad löste sich und schlug in Pkw ein

Dörnberg. Eine Autofahrerin traute wohl ihren Augen nicht. Auf der Landesstraße 3211 zwischen Dörnberg und Zierenberg kam ihr ein Autoreifen entgegen und schlug in ihren Kleinwagen ein. Verletzt wurde die 40-Jährige aus Zierenberg dabei nicht.

Nach Angaben der Wolfhager Polizei war am Freitag kurz vor 14 Uhr ein 40-Jähriger aus Lichtenfels mit einem Pickup mit Anhänger in Richtung Zierenberg unterwegs, als sich vom Anhänger ein Rad von der Hinterachse löste und sich selbstständig machte.

Die Polizei vermutet, dass die Schrauben am Reifen nicht fest genug angezogen waren. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt. (awe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare