Künstlerin stellt Bilder im Scala-Varieté aus

Annett Lüllepop und die Schlangen

Beseelt: Die Künstlerin Annett Lüllepop stellt zurzeit im Scala-Varieté ihre Bilder aus. Foto: Zerhau

Fritzlar. Die Künstlerin Annett Lüllepop stellt seit dem Wochenende im Fritzlarer Scala-Varieté eine Auswahl ihrer Bilder aus, dazu Holzfiguren und Kultmasken.

Bei den Bildern hat sich die junge Frau aus Stauffenberg auf die naive Malerei spezialisiert. Hauptsächlich sind in der Ausstellung Paradiesbilder zu sehen, in denen Eva mit der Schlange, Adam und Eva oder Frauenakt vor tropischen Gewächsen zu sehen sind.

Dabei sind aber auch Bilder, die paradiesische Schönheiten wie Leoparden, Pandas und Kakadus zeigen.

Ebenfalls mit in die Ausstellung hat Annett Lüllepop auch einige Pop-Art-Werke gebracht. Sie zeigen verbotene Früchte, bei denen besonders der paradiesische Apfel im Mittelpunkt steht.

Die Ausstellung ist bis Ende April während der normalen Öffnungszeiten vom Scala-Varieté zu sehen. (zzp)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare