Initiative befürchtet Umweltgefährdungen

Anwohner klagen gegen Windpark

Ottrau. Fristgerecht haben drei unmittelbar betroffene Anwohner Klage gegen den beabsichtigten Windpark „Die Gleiche“ im Bereich der Ortschaften Hattendorf (Alsfeld), Immichenhain (Ottrau) und Eggenhöfe (Schrecksbach) erhoben. „Wir werden die Kläger in der Klageführung vollumfänglich unterstützen“, so Gerd Ochs und Thomas Schwalm, die Pressesprecher der windkraftkritischen Bürgerinitiative „Schöner Ausblick“.

Auch Alsfeld klagt

Auch die Stadt Alsfeld hat eine Klage gegen alle sechs Windkraftanlagen (WKA) des beabsichtigten Windparks am Montag, 31. August, eingereicht. Grund dafür ist vorrangig die Belastung des Hattendorfer Trinkwassers, da vier der WKA im Wasserschutzgebiet vorgesehen sind. Um eine Trinkwassergefährdung durch den Windpark ausschließen zu können, seien auch für die beiden anderen geplanten Anlagen weiterführende Untersuchungen nötig, teilte „Schöner Ausblick“ mit.

Zulässigkeit wird geprüft

Doch nicht nur die einzelnen Anlagen sollen gemäß der Klageschrift auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft werden. Die Kläger fordern, dass auch für das Gesamtprojekt eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt wird.

Das zuständige Verwaltungsgericht in Kassel hat den fristgerechten Eingang aller vier Klagen bereits bestätigt.

Somit kann nun der nächste Schritt, die Prüfung der Zulässigkeit der Klagen durch das Gericht, erfolgen, teilte „Schöner Ausblick“ mit. (dbr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare