Gottesdienste zum Weltgebetstag am morgigen Freitag im Kirchenkreis Ziegenhain

Appell: Das Brot teilen

Wandteppich aus Chile: Mit Nadel und Faden hat die Stickerin Norma Ulloa aus Chile eine Szene aus dem Markus-Evangelium für den Weltgebetstag dargestellt. Der Teppich trägt den Titel „Wie viele Brote habt ihr?“. Foto: nh

Schwalm. „Wie viele Brote habt ihr?“ Diese Frage stellen 40 chilenische Frauen aus acht verschiedenen Konfessionen zum Weltgebetstag. Sie haben die Ordnung geschrieben, nach der auch im Altkreis Ziegenhain am Freitag, 4. März, Christen Gottesdienste feiern. Mit einer Geschichte aus dem Markus-Evangelium möchten die chilenischen Frauen anregen, sich der Not der anderen anzunehmen: Haben - Danken - Teilen.

In den ökumenischen Gottesdiensten wird das Weltgebetstagsland Chile vorgestellt. Das Land ist reich an Natur und Bodenschätzen, leidet auf der anderen Seite immer noch unter den Folgen der Pinochet-Diktatur. Heute ist Chile eine präsidiale Demokratie unter Führung von Präsident Sebastian Pinera. Mehr erfahren über Chile können die Besucher der Gottesdienste im Kirchenkreis Ziegenhain: • Berfa, 19 Uhr, Kulturscheune • Lenderscheid, 18 Uhr, Kirche • Hephata, 19.30 Uhr, Hephata-Kirche, danach Essen im Hephata-Kirchsaal • Ottrau, 19 Uhr, Mehrzweckhalle, mit anschließendem Imbiss • Neukirchen, 16 Uhr, Kapelle St. Martin; 19.30 Uhr, Kath. St. Adalbert-Kirche • Leimsfeld, 19 Uhr, Kirche; anschließend Abendessen im DGH • Hausen, 19 Uhr, Kirche • Seigertshausen, 19 Uhr, Gemeinschaftsraum • Olberode, 19 Uhr, Kirche • Riebelsdorf, 16 Uhr, Ev. Gemeindehaus; anschließend Beisammensein • Schrecksbach, 19.30 Uhr, Kirche • Christerode, 19 Uhr, Kirche • Gilserberg, 19.30 Uhr, Kirche; anschließend Beisammensein im Gemeindehaus • Steina, 19 Uhr, Kirche, ökumenisch; anschließend gemeinsames Essen im DGH • Wasenberg, 19 Uhr, Kirche; anschließend Beisammensein im Gemeindehaus • Ziegenhain, 19 Uhr, Schlosskirche, ökumenisch; anschließend Beisammensein in der Festungsschule. (red)

HINTERGRUND

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare