Arbeiter bei Sturz verletzt

Stadtallendorf. Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein schwerverletzer Arbeiter ins Marburger Klinikum gebracht.

Er erlitt bei der Demontage eines Gerüstes am Donnerstagmorgen auf dem Gelände einer Firma in der Albert-Schweitzer-Straße schwere Verletzungen.

Ein Rettungshubschrauber flog den 44-jährigen Angestellten einer Firma aus dem Lahn-Dill-Kreis zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet das Gerüst beim Lösen einer Schraube von einer Querstrebe aus dem Gleichgewicht und sackte nach vorne. Dabei stürzte der 44-Jährige gegen 8.15 Uhr aus etwa zweieinhalb Meter auf eine betonierte Bodenplatte. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion