Arbeitslosenquote klettert im Wolfhager Land auf 4,2 Prozent

Im Januar mehr Menschen in Wolfhagen ohne Job

Wolfhagen. Traditionell weist die Bilanz der Arbeitsagentur für den ersten Monat des Jahres schlechte Zahlen aus. Jahreszeitlich bedingt gibt es im Januar mehr Erwerbslose als in den übrigen Monaten. Das gilt auch für das Wolfhager Land.

Die Arbeitslosenquote ist auf 4,2 Prozent gestiegen. Einen Monat zuvor hatte sie noch bei 3,6 Prozent gelegen, im Januar des Vorjahres allerdings bei 4,4 Prozent – also im Jahresvergleich eine positive Entwicklung.

Im Januar waren nach Angaben der Arbeitsagentur 888 Menschen ohne Job. Das sind 112 Personen mehr als im Dezember. Innerhalb des Agenturbezirks mit weiteren Geschäftsstellen in Kassel, Hofgeismar, Witzenhausen und Eschwege hat Wolfhagen die beste Statistik. (ant) 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.