Quote im Altkreis Wolfhagen bleibt konstant

Arbeitslosenzahlen sinken minimal

Wolfhager Land. Die Zahl der Arbeitslosen im Altkreis Wolfhagen hat sich im April erwartungsgemäß nur leicht verändert: Im Vergleich zum Vormonat waren 946 Menschen ohne Job, dies sind 13 weniger als im März.

Wie die Geschäftstelle Wolfhagen der Agentur für Arbeit mitteilte, blieb die Quote bei 4,6 Prozent und somit konstant. Erfreulich: Auch die Zahl der offenen Stellen hat sich um fünf auf 75 erhöht. Der Leiter der Wolfhager Agentur, Gerhard Fenge, sagte, dass sich der Rückgang der Arbeitslosenzahlen und die positive Entwicklung auf dem Stellenmarkt fortgesetzt habe.

Dies wird auch beim Blick auf das Vorjahr deutlich: Im Vergleich zum April 2011 sind 58 Personen weniger arbeitslos gemeldet, dies entspricht 0,3 Prozentpunkten. (uli)

Mehr im Lauf des Tages hier sowie morgen in der gedruckten Ausgabe der Wolfhager Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare