Verletzungen an der Hand

Arbeitsunfall in Großropperhausen

Frielendorf. Zu einem Unfallopfer sind am Donnerstagmorgen Rettungskräfte nach Großropperhausen ausgerückt. Bei Reinigungsarbeiten griff laut Polizei ein 54-jähriger Mitarbeiter der Stormarn-Werke gegen 7.35 Uhr in ein Förderband.

Da das Band zu diesem Zeitpunkt noch in Betrieb war, zog er sich Verletzungen an der Hand zu. Der Ludwigsauer wurde zur Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion