Hessen – Archiv

Nach neuen Wegen suchen

Nach neuen Wegen suchen

Wolfhager Land. „Wir sammeln erste Erfahrungen mit dem Gebäudemanagement, und wir machen neue Erfahrungen mit den knapp bemessenen Budgets für Kirche, Pfarrhäuser, Gemeindehäuser und Kindertagesstätten.“ Und dabei, so der Dekan des Kirchenkreises …
Nach neuen Wegen suchen
Genuss mit allen Sinnen

Genuss mit allen Sinnen

Naumburg. Er hat so verheißungsvolle Namen wie Morgenduft und Tiefenblüte. Mal rot und knackig, dann wieder schrumpelig gelb, im Geschmack mild-süß, würzig-aromatisch oder mit einer nussartigen Würze: Der Apfel darf in keinem Obstkorb fehlen. Am …
Genuss mit allen Sinnen
Orange als Farbe der Hilfe

Orange als Farbe der Hilfe

Wolfhagen. Festlich geschmückt in bunten Herbstfarben war am Samstag der Saal der Stadthalle, wo der Wolfhager Lions Club mit Gästen aus Nah und Fern einen Jubiläumsball anlässlich seines 25-jährigen Bestehens feierte. Eine Farbe, nämlich Orange, …
Orange als Farbe der Hilfe

Eine starke Gemeinschaft

Bad Emstal. Festliche Stimmung am Samstagabend im rappelvollen Bad Emstaler Kur- und Festsaal. Dort feierte der über 700 Mitglieder starke Spiel- und Sportverein (SSV) Sand mit einem Kommers sein 100-jähriges Bestehen.
Eine starke Gemeinschaft

Kleine Scheune für Kultur

Willingshausen. In der Willingshäuser Parlamentssitzung in Steina stellte der Willingshäuser Jörg Haafke ein neues Konzept für die Nutzung seiner Scheune an der Dorfmühle vor. Für 160 000 Euro könnte der Platz mit Hilfe des Städteumbauprogramms zu …
Kleine Scheune für Kultur

Kein Wucher für DSL per Richtfunk

Schorbach. Mit scharfer Kritik reagiert die Firma ITFM aus Morschen auf einen Bericht der FWG über teure DSL-Anschlüsse in Schorbach. Die HNA hatte darüber berichtet, dass die FWG in der Gemeindevertretersitzung moniert hatte, dass die Firma ITFM …
Kein Wucher für DSL per Richtfunk

Rathaus erfasst Leerstand der Häuser jetzt selbst

Gilserberg. Im Rathaus Gilserberg wird derzeit ein eigenes Kataster für leerstehende Wohnhäuser in der Gemeinde eingerichtet. In einem Leerstandsbericht des Landkreises, in dem neben Wohnhäusern auch ungenutzte Gewerbeimmobilien und …
Rathaus erfasst Leerstand der Häuser jetzt selbst

Ein Silberstreifen am Horizont

Schrecksbach. Die finanzielle Situation der Gemeinde Schrecksbach habe sich geringfügig verbessert. So lautetete die Botschaft, mit der Bürgermeister Erich Diehl den Schrecksbacher Gemeindevertretern den Haushalt 2010 vorstellte. Der Fehlbetrag sank …
Ein Silberstreifen am Horizont

Flitzer für guten Zweck

Treysa. Einen guten Grund zur Freude haben gleich zwei Einrichtungen in Treysa. Sowohl der Pflegestützpunkt Ambulanter Pflegedienst Hephata als auch der Verein Altenhilfe Treysa sind von nun an stolze Eigentümer eines VR-Mobils, gespendet von der …
Flitzer für guten Zweck

Sport hinter Stacheldraht

Schwalmstadt. Anfeuerungsrufe dringen aus den Fenstern der Justizvollzugsanstalt Ziegenhain hinunter in den Hof, wo sich die Läufer Startnummer für Startnummer an ihre T-Shirts heften. Rot-weißes Flatterband weht im Wind, markiert den Parcours über …
Sport hinter Stacheldraht

Apfelmarkt in Naumburg

Naumburger Apfelmarkt: Publikumsmagnet war zu den Pomologentagen das Naumburger Haus des Gastes.
Apfelmarkt in Naumburg

Wunsch: Mehr Angebote

Gudensberg. Kulinarische und optische Genüsse, Komödie und Kultur, Grusel- und Kuschelstunden: All das bot die Gudensberger Innenstadt bei ihrer 1. langen Einkaufsnacht am Freitag bis zur Geisterstunde. Die Geschäftsleute der Gewerbevereinigung und …
Wunsch: Mehr Angebote

Alltag ist immer

Borken. Die erfolgreiche Reihe der literarisch-kulinarischen Abende mit der Kasseler Journalistin Petra Nagel (Foto) wird am 20. November in Borken fortgesetzt. „Alltag ist immer“ lautet der Titel der Veranstaltung, zu der die Stadt und die …
Alltag ist immer

Die Mär vom Borkener Bär

Borken. Selten war das Durchschnittsalter der Gäste so hoch wie beim Kreisseniorentag für den Bereich Schwalm-Eder-West. Mit 101 Jahren führte Maria Aue aus Jesberg die Rangliste der betagten Senioren an, die im Borkener Bürgerhaus ein kurzweiliges …
Die Mär vom Borkener Bär

Chancen der Krise

Schwalm-Eder. Die Kreisgruppe Schwalm-Eder der Organisation attac lädt zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ein am Mittwoch, 3. November, nach Borken. Ab 20 Uhr wird im Kulturzentrum Altes Amtsgericht über die Wirtschafts- und Finanzkrise …
Chancen der Krise

Säcks’sch ist keine Drohung

Spangenberg. Mehr als 200 Zuschauer und eine anregend heiter-erwartungsfrohe Stimmung empfingen am Freitagabend den Dresdener Uwe Steimle im Saal des Spangenberger Gasthauses „Goldener Löwe“ zum gemeinsamen Lachen und Lernen. Sein Programm …
Säcks’sch ist keine Drohung

Altmorschen: Das in der Region einzige Boardinghouse für Langzeitgäste

Altmorschen. Von außen ein schlichtes Wohnhaus, entpuppt sich das Innere des Gebäudes Bahnhofstraße 24 in Altmorschen als etwas Neues in der Region: als Boardinghouse.
Altmorschen: Das in der Region einzige Boardinghouse für Langzeitgäste

Ein Gedicht geht immer

Homberg. Ein bisschen erinnert er bei seinem Auftritt an Heinz Erhardt. Er rollt Augen und Kopf, lugt schelmisch hinter der Brille hervor und spielt lustig den Unbeholfenen. Und er dichtet so heiter ironisch wie der große Künstler. Holger Becker …
Ein Gedicht geht immer

Stricken, Nähen und Plaudern kamen an

Melsungen. 20 Frauen klapperten mit Stricknadeln, arbeiteten konzentriert an feinsten Stickereien und tauschten sich über die neuesten Handarbeitstrends aus. Damit war der erste Termin der Offenen Spinnstube für Alt und Jung in der früheren …
Stricken, Nähen und Plaudern kamen an

Alles soll wie früher sein

Morschen. Unser Park soll schöner werden. So oder ähnlich könnte man die Motivation der Mitglieder des Fördervereins Kloster Haydau beschreiben, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Klostergarten noch grüner und noch schöner zu gestalten, als er …
Alles soll wie früher sein

Apartments mit Hotelservice

Altmorschen. Von außen ein schlichtes Wohnhaus, entpuppt sich das Innere des Gebäudes Bahnhofstraße 24 in Altmorschen als etwas Neues in der Region: als Boardinghouse. Der aus dem Englischen kommende Begriff bedeutet: Apartments mit hotelähnlichem …
Apartments mit Hotelservice

Preis für verdienten Birnen-Schützer

Naumburg. Hermann Schreiweis aus Roigheim, dem nördlichsten Zipfel Baden-Württembergs, erhielt während der 13. Naumburger Pomologentage den Overdieck-Preis 2010 für seine besonderen Verdienste um die Pomologie und die Erhaltung alter Obstsorten.
Preis für verdienten Birnen-Schützer

Zusammenstoß: Rückwärts auf die Straße

Homberg. Schaden in Höhe von 2600 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am Samstag gegen 10.55 Uhr in Homberg ereignet hat. Wie die Polizei mitteilte, war eine 48-Jährige aus Schwarzenborn mit ihrem Wagen im Bindeweg in Richtung Stadtmitte …
Zusammenstoß: Rückwärts auf die Straße

Prächtiger Abschied vom Goldenen Oktober in Fritzlar und Umgebung

Fritzlar: Prächtiger Abschied vom Goldenen Oktober.
Prächtiger Abschied vom Goldenen Oktober in Fritzlar und Umgebung

Abend wie im Märchen: 180 Gäste kamen zum Rotkäppchenball

Treysa. Wie im Märchen – unter diesem Motto stand der zweite Rotkäppchenball am Samstag (30. Oktober 2010) in der Treysaer Festhalle. 180 Gäste waren der Einladung des Tanzsportclubs Schwalmkreis gefolgt und strömten in wallenden Kleidern und …
Abend wie im Märchen: 180 Gäste kamen zum Rotkäppchenball

Abend wie im Märchen: 180 Gäste kamen zum Rotkäppchenball

Treysa. Wie im Märchen – unter diesem Motto stand der zweite Rotkäppchenball am Samstag in der Treysaer Festhalle. 180 Gäste waren der Einladung des Tanzsportclubs Schwalmkreis gefolgt und strömten in wallenden Kleidern und schmucken Anzügen in die …
Abend wie im Märchen: 180 Gäste kamen zum Rotkäppchenball

Richtfest: Anbau der Neuapostolischen Kirche wird im Sommer fertig sein

Melsungen. Mehr Platz für die Gemeinde. Darüber freuen sich jetzt die Mitglieder der Neuapostolischen Kirche in Melsungen, denn deren Kirche wird derzeit baulich erweitert. Am Freitag traf sich die Gemeinde zum Richtfest – und um zu schauen, wie …
Richtfest: Anbau der Neuapostolischen Kirche wird im Sommer fertig sein

Wieragrund: Proteste in Treysa

Treysa. Passanten, die am Samstagvormittag in der Treysaer Innenstadt in der Bahnhofstraße/Ecke Wagnergasse unterwegs waren, bot sich ein Parcours von Infoständen und Protestaktionen zum Thema Wieragrund.
Wieragrund: Proteste in Treysa

B 450: Acht Verletzte bei Auffahrunfall

Istha. Acht Leichtverletzte, drei ramponierte Autos und eine knapp zweistündige Vollsperrung der Bundesstraße 450 zwischen Istha und Balhorn - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 12 Uhr ereignete.
B 450: Acht Verletzte bei Auffahrunfall

Engpass in katholischer Gemeinde Fritzlars mit Ordensbruder überbrückt

Fritzlar. Es wird personell eng in der katholischen Kirchengemeinde von Fritzlar. Der zweite Geistliche, der den neuen Stadtpfarrer Jörg Stefan Schütz unterstützen sollte, wird sein Amt nicht antreten.
Engpass in katholischer Gemeinde Fritzlars mit Ordensbruder überbrückt

Auch Klage war Thema

Schwalmstadt. Fast alle Zuhörer blieben auch bis zum Schluss, stellten Fragen und lieferten Diskussionsbeiträge: Im Haus für Gemeinschaftspflege informierte am Donnerstagabend die Bürgerinitiative Wieragrund umfassend über ihre Ziele und Vorschläge.
Auch Klage war Thema

Homberger Skaterbahn ist wieder offen – Neue Lärmschutzwand

Homberg. Die Skateranlage in Homberg ist wieder offen. Seit Februar hatte sie die Stadt wegen eines Formfehlers in der Bauleitplanung sperren müssen. Die Anlage war damals in einem vereinfachten Verfahren genehmigt worden – ein Fehler, wie sich …
Homberger Skaterbahn ist wieder offen – Neue Lärmschutzwand

Bares kam ins Buch

Wolfhagen. Der dreijährige Jan aus Niederelsungen hatte die Qual der Wahl, welches Geschenk von der Kasseler Sparkasse er sich aussuchen sollte, dafür, dass er mit Mama Simona in die Wolfhager Geschäftsstelle gekommen war, um dort am gestrigen …
Bares kam ins Buch

Sie wollen Gold

Schwalm-Eder. Gold verleiht Flügel – die Medaille, die der Schwalm-Eder-Kreis im vergangenen Jahr als Gewinner des internationalen Wettbewerbs LivCom Award (Lebenswerte Gemeinden) in Pilsen gewonnen hat, war Bestätigung und Motivation zugleich: Auch …
Sie wollen Gold

Start in rasante Spielzeit

Niederelsungen. Wenn die Mitglieder der „Spielgemeinschaft Waldbühne Erich Oberlist Niederelsungen“ für ihre Fassung von Ben Hur ein „spektakuläres Wagenrennen“ ankündigen, so glaubt man ihnen gerne. Schon die Bekanntgabe der Rollenverteilung für …
Start in rasante Spielzeit

Radfahrer schwer verletzt - Autofahrer fuhr nach Hause

Melsungen. Mit schweren Verletzungen an Kopf und Schulter wurde am Freitag gegen 18.30 Uhr ein - nach einer ersten Einschätzung der Polizei 71-jähriger - Melsunger mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen.
Radfahrer schwer verletzt - Autofahrer fuhr nach Hause

Die Biogasanlage ist in der Diskussion

Oberaula. Die geplante Ansiedlung der Biogasanlage zwischen Hausen und Oberaula beschäftigte das Oberaulaer Parlament in seiner jüngsten Sitzung erneut.
Die Biogasanlage ist in der Diskussion

Schläge auf dem Fußballplatz

Schwalmstadt. Licht in die Geschehnisse, die sich während eines Fußballspiels der Kreisliga B am 19. April vergangenen Jahres in Oberaula zugetragen hatten, versuchte das Amtsgericht Schwalmstadt zu bringen. Angeklagt war ein 26-jähriger Spieler aus …
Schläge auf dem Fußballplatz

So war das im alten Treysa

Schwalmstadt. Historische Stadtansichten sind das Steckenpferd des pensionierten Lehrers Uwe Schmidt. Sein Fundus bebildert Jahr für Jahr den Treysaer Heimatkalender. Jetzt stellten die Direktoren Wilhelm Bechtel und Reinhard Hooß sowie …
So war das im alten Treysa

Junge Lust am Ehrenamt

Wolfhager Land. „Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass die Jugend keine Lust hat, sich ehrenamtlich zu engagieren, gibt es hier noch viele Jugendliche, die ohne Entgelt in Kirche, Vereinen oder Verbänden mitarbeiten wollen.“ So kommentiert …
Junge Lust am Ehrenamt

Staffelei statt Stahlwerk

Wolfhagen. Als für den in Kassel-Niederzwehren geborenen Heinz Falko Langer nach der Schule die Berufausbildung anstand, brach für ihn eine Welt zusammen. Denn er, der von Kindesbeinen von Farben und Kunst fasziniert war, träumte von eine Lehre als …
Staffelei statt Stahlwerk