Hessen – Archiv

Die Familie ist ihr Mittelpunkt

Die Familie ist ihr Mittelpunkt

Ein Maitag vor 25 Jahren veränderte das Leben der Familie Ziegler aus Ziegenhain. „Ich war als Beifahrerin auf dem Nachhauseweg zurück von der Berufsschule“, erinnert sich Michaela Ziegler. Die Ziegenhainerin war damals gerade 21 geworden, das neue …
Die Familie ist ihr Mittelpunkt
Melsunger Katholiken besuchten die Messe mit dem Papst in Erfurt

Melsunger Katholiken besuchten die Messe mit dem Papst in Erfurt

Melsungen. Monate vor dem Besuch von Papst Benedikt in Deutschland begann das Anmeldeprocedere, um die Heilige Messe besuchen zu können, die Papst Benedikt XVI. in Erfurt auf dem Domplatz mit 30 000 Christen zelebrierte. Aus Melsungen waren die …
Melsunger Katholiken besuchten die Messe mit dem Papst in Erfurt
Imposant und seidenweich

Imposant und seidenweich

Bad Zwesten. Imposante, aber auch seidenweiche Posaunenklänge verströmten deutsche und ungarische Musiker des Ensembles „Voci di Gabrielli“ in der Bad Zwestener Kirche. In einem kontrastreichen Programm schlugen sie einen gewaltigen Bogen über vier …
Imposant und seidenweich

„Hilfe, wir stürzen ab!“

Fritzlar. „Hilfe, wir stürzen ab!“ Das war die letzte Meldung des Hubschrauberpiloten, dann brach der Funkkontakt ab. Zwei Helikopter waren über der Hellenwarte kollidiert – das war das Szenario einer Übung der Bundeswehr, des Roten Kreuzes und des …
„Hilfe, wir stürzen ab!“

Pflege von Angehörigen: Land verleiht Medaillen

Schwalm-Eder. Fast drei Viertel der Pflegebedürftigen in Hessen werden zu Hause versorgt. Für Pflegende, die sich intensiv und über viele Jahre hinweg um ihre Angehörigen kümmern, vergibt das Hessische Sozialministerium jedes Jahr die Pflegemedaille.
Pflege von Angehörigen: Land verleiht Medaillen

Die Ausbildung lag Ossowski am Herzen

Schwalm-Eder. „Elektromeister Wolfgang Ossowski hat sich um die Ausbildung im Elektro-Handwerk im Schwalm-Eder-Kreis verdient gemacht“, sagte Obermeister Manfred Krannich. Bei einer Feierstunde erhielt Ossowski für seine ehrenamtliche Arbeit in der …
Die Ausbildung lag Ossowski am Herzen

„Wir müssen helfen“

Fritzlar. Mit einer gemeinsamen, ökumenischen Aktion wollen die katholische und die evangelische Kirchengemeinde in Fritzlar zusammen mit der muslimischen Gemeinde in Borken etwas tun für die hungernden Menschen in den ostafrikanischen …
„Wir müssen helfen“

Wohltuend für die Seele

Schwalm-Eder. Es war für Regina von Bronk-Kuhn ein großartiges Erlebnis. „Mit dem Papst hier in Deutschland gemeinsam eine Messe zu feiern, das war etwas Bewegendes“, sagte die Pfarrsekretärin der Gemeinde St. Joseph in Ziegenhain im Pastoralverbund …
Wohltuend für die Seele

Miete für die Gemeinderäume wird teurer

Willingshausen. Die Miete für die Benutzung der Gemeinderäume für Veranstaltungen in Willingshausen wird teurer. Das beschloss das Gemeindeparlament einstimmig in seiner jüngsten Sitzung.
Miete für die Gemeinderäume wird teurer

Ein Schotte unter vielen Narren

Treysa. Zugegeben, welchen Stellenwert der Karneval für die Fritzlarer hat, das können Menschen aus der knapp 30 Kilometer entfernten Schwalm wohl kaum nachvollziehen. Auch der Karnevalsruf „Allewille“, der pünktlich zur Session allerorten durch die …
Ein Schotte unter vielen Narren

Wind soll für alle wehen

Schwalm. Die Energiewende ist in vollem Gange, und mit ihr strömen Projektentwickler in ländliche Gegenden, um Pläne für Windkraftanlagen vorzustellen. Dass dabei die Menschen in der Region häufig aber nicht miteinbezogen werden, dem will die neue …
Wind soll für alle wehen

Bad: Parlament wartet ab

Neukirchen. Noch immer ist die Sanierung des Bewegungsbades in Neukirchen nicht in trockenen Tüchern. Endgültig entscheiden wollen sich die Stadtverordneten nun aber im Herbst, spätestens am 17. November.
Bad: Parlament wartet ab

Mit dem Charme des alten Wiens

Schönstein. Turnen, Violine spielen und Motorrad fahren: Das waren die liebsten Hobbys der jungen Hede Wentscher. Auch in ihrem Beruf als Säuglingsschwester ging die gebürtige Wienerin auf. Doch der Krieg riss nicht nur die Familie auseinander, auch …
Mit dem Charme des alten Wiens

Stadt verringert ihre Schulden

Schwarzenborn. Bürgermeister Jürgen Kaufmann brachte den Nachtragshaushaltsplan für 2011 in der vergangenen Stadtverordnetenversammlung ein. Die Stadt Schwarzenborn verringert ihren Schuldenstand um 32 624 Euro im Vergleich zum Vorjahr.
Stadt verringert ihre Schulden

Wieder Ordnung im Gebührenhaushalt

Neukirchen. Die neue Gebührenordnung für die städtischen Friedhöfe Neukirchens tritt rückwirkend in Kraft: Eine breite Mehrheit nahm das lange verhandelte Werk an, sechs Enthaltungen und eine Neinstimme gab es aus der CDU-Fraktion.
Wieder Ordnung im Gebührenhaushalt

Alles auch im Netz

Homberg. Kommunalpolitik in Homberg soll transparenter für die Bürger werden. Einstimmig sprachen sich die Stadtverordneten deshalb für einen Antrag der Freien Wählergemeinschaft (FWG) aus.
Alles auch im Netz

Hohe Wogen um Kanal

Remsfeld. Die Beiträge der Anlieger für die Kanalarbeiten sorgen in Knüllwald für großen Unmut: Die Gemeindevertreterin Silke Schelkmann (CDU) hatte um Informationen zur Finanzierung der Kanalsanierung gebeten. Bürgermeister Jörg Müller beantwortete …
Hohe Wogen um Kanal

Stromkabel soll unter der Erde verlegt werden

Knüllwald. Das Knüllwälder Parlament meldet bei der Verlegung der 380 KV-Hochspannungsleitung von Wahle nach Mecklar Bedenken an. Da es bei Morschen-Wichte eine Umlegung der Trasse gab, führt sie nun durch die Gemeinde Knüllwald bei Niederbeisheim. …
Stromkabel soll unter der Erde verlegt werden

Neue Satzung für Urnengräber in Knüllwald

Knüllwald. Auf dem Friedhof in Knüllwald gibt es Neuerungen. Wie Bürgermeister Jörg Müller während der Sitzung der Gemeindevertreter am Donnerstag im Bürgerhaus in Remsfeld erklärte, können künftig auch in Knüllwald bis zu vier Urnen in ein Grab …
Neue Satzung für Urnengräber in Knüllwald

Gemeinde Körle sucht nach Lösungen für Jugend-Angebote

Körle. Jugendliche brauchen Raum zum Experimentieren. Sie brauchen einen Ansprechpartner, und sie müssen ernst genommen werden – darin sind sich in der Gemeinde Körle alle einig. Dennoch ist unklar, wie es zukünftig mit der Jugendpflege in Körle …
Gemeinde Körle sucht nach Lösungen für Jugend-Angebote

Grundschulen kämpfen ums Überleben

Wolfhager Land. Das Statistische Landesamt prognostiziert für den Landkreis einen Rückgang der Schülerzahlen von 22.309 auf 17.660 Schüler bis zum Jahr 2020. Diese sinkenden Geburtenzahlen zwingen immer mehr Kommunen, Grundschulen zu schließen.
Grundschulen kämpfen ums Überleben

Bereit für das Abwasser: Neue Kläranlage eingeweiht

Riede. Die neue Kläranlage des Bad Emstaler Ortsteils Riede ist Freitagmittag offiziell eingeweiht worden. Nachdem verschiedene Optionen wie der Anschluss Riedes an das Bad Emstaler Zentralklärwerk verworfen worden waren, war die neue Kläranlage für …
Bereit für das Abwasser: Neue Kläranlage eingeweiht

Immer mehr Läden schließen in Homberger Altstadt - Parlament sucht Lösungen

Homberg. Die Homberger Altstadt hat ein Problem: Ihr fehlen die Menschen. Rund um Marktplatz und Untergasse schließen immer mehr Läden mangels Kundschaft, die Zahl der Bewohner sank in den vergangenen 15 Jahren um 25 Prozent.
Immer mehr Läden schließen in Homberger Altstadt - Parlament sucht Lösungen

Im Hain: Ab Montag wieder freie Fahrt

Naumburg. Die Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt in Naumburg „Im Hain“ sind so weit fortgeschritten, dass die Straße ab Montag, 3. Oktober, in Teilbereichen wieder für den Anliegerverkehr freigegeben werden kann.
Im Hain: Ab Montag wieder freie Fahrt

Simulierter Hubschrauberabsturz der Bundeswehr in Fritzlar

Simulierter Hubschrauberabsturz der Bundeswehr in Fritzlar

Schrecksbach: Bürgermeister Diehl gibt vorzeitig sein Amt ab

Schrecksbach. Zum Jahresende wird Erich Diehl (SPD) sein Amt als Bürgermeister von Schrecksbach niederlegen. Der 63-Jährige hat aus gesundheitlichen Gründen den Gemeindevorstand um seine vorzeitige Entlassung gebeten.
Schrecksbach: Bürgermeister Diehl gibt vorzeitig sein Amt ab

Alsfeld: Unbekannte überfielen Tankstelle

Alsfeld. Eine Tankstelle in der Hersfelder Straße in Alsfeld ist am Freitag gegen 0.30 Uhr von zwei Männern überfallen worden. Nach Polizeiangaben stürmten die beiden maskierten Täter in die Tankstelle und bedrohten die Angestellte und Kunden mit …
Alsfeld: Unbekannte überfielen Tankstelle

Friedrich Wiegand mit Pflegemedaille des Landes Hessen ausgezeichnet

Hilgershausen. Jeden Morgen deckt Friedrich Wiegand den Kaffeetisch. Dann frühstücken er und seine Frau Elisabeth gemütlich in ihrem Fachwerkhaus in Hilgershausen. Auf den ersten Blick beginnt ihr Tag wie der vieler anderer auch.
Friedrich Wiegand mit Pflegemedaille des Landes Hessen ausgezeichnet

Zusammenstoß auf der Emsbrücke

Obervorschütz. Der Fahrer eines Quads ist bei einem Unfall in Obervorschütz schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 19-jährige Gudensberger am Donnerstag gegen 11.35 Uhr in Richtung des Ortes auf die Emsbrücke gefahren.
Zusammenstoß auf der Emsbrücke

Erst überholt, dann mehrmals überschlagen

Dörnberg. Leicht verletzt wurde ein 55-jähriger Autofahrer aus Espenau bei einem Unfall am Donnerstag gegen 18.45 Uhr zwischen Dörnberg und Ahnatal. Sein Auto überschlug sich bei einem Überholvorgang.
Erst überholt, dann mehrmals überschlagen

Schrecksbach: Zwei Autos stoßen beim Ausparken zusammen

Schrecksbach. Zwei Autos sind am Donnerstag gegen 13.30 Uhr beim gleichzeitigen rückwärts Ausparken auf der Neukirchener Straße in Schrecksbach zusammengestoßen. Dabei entstand ein Schaden von 2000 Euro.
Schrecksbach: Zwei Autos stoßen beim Ausparken zusammen

Klangvolle Verbindung: Musiker und Schüler komponieren gemeinsam

Obervorschütz. Musik erfinden, komponieren und in Klang umsetzen, das ist die Idee von „Neue Töne für junge Ohren“. 28 Schüler der Grundschule Obervorschütz haben sich an dem Projekt beteiligt und werden das Ergebnis bei einem Konzert am Samstag in …
Klangvolle Verbindung: Musiker und Schüler komponieren gemeinsam

Ministerin verlieh Schule das Gütesiegel

Treysa. Die Schüler der Treysaer Haupt- und Realschule finden meistens einen Ausbildungsplatz, der ihnen gefällt. Gründe sind die vorbildliche Vermittlung von Ausbildungsplätzen an der Schule und die Beratung durch die Lehrer bei der …
Ministerin verlieh Schule das Gütesiegel

Gehweg: Die Mängel sollen entschärft werden

Gilserberg. Dringenden Handlungsbedarf sieht die CDU-Fraktion im Gilserberger Parlament für einen Teil des Gehwegs in der Bahnhofstraße. Von den Hausnummern 60 bis 66 sei der in desolatem Zustand. Die stark gewölbte Oberfläche und hochstehende …
Gehweg: Die Mängel sollen entschärft werden

Urkunden für Ehrenmitglieder

Schwalmstadt. In einer Feierstunde bei Kaffee und Kuchen wurden die bei der Jahreshauptversammlung des Schwälmer Heimatbundes zu Ehrenmitgliedern gewählten Mitglieder ausgezeichnet. Wolfgang Rupp, Vorsitzender des Schwälmer Heimatbundes, überreichte …
Urkunden für Ehrenmitglieder

Wallgraben: Gutachten ist da

Ziegenhain. Einen Schritt weiter ist das Projekt Kampfmittelbeseitigung am Wallgraben in Ziegenhain: Wie das Justizministerium mitteilte, liegt das erwartete Gutachten jetzt vor. Auf dieser Basis werde das Amt für Bodenmanagement die Planungen …
Wallgraben: Gutachten ist da

Er will etwas bewegen

Ziegenhain. Die Dorische Toccata von Johann Sebastian Bach erklingt in der Schlosskirche. An der Orgel sitzt der neue Kantor des Kirchenkreises Ziegenhain Jens Koch. „Das ist eines meiner Lieblingswerke von Bach. Ich bin großer Fan von ihm, wie so …
Er will etwas bewegen

Feier mit drei Jubiläen

Wiera. Der Frauenkreis Wiera besteht nun seit 50 Jahren. Anlass zu einer besonderen Feierstunde. Ebenfalls gefeiert wurde 25 Jahre Frauenchor und das 25-jährige Chorleiterjubiläum von Helmut Daub..
Feier mit drei Jubiläen

Der Drache im Westen

Jesberg. Den Drachen mit dem ungewöhnlichen Namen kannten die meisten der 42 Kinder und 22 Erwachsenen, die zur Lesung in die Jesberger Gemeindebücherei gekommen waren. Kinderbuchautor Ingo Siegner war bereits zum zweiten Mal in Jesberg zu Gast.
Der Drache im Westen

Kita künftig länger offen

Bad zwesten. Längere Betreuungszeiten soll es ab dem kommenden Jahr im Kindergarten von Bad Zwesten geben. Dafür muss die Kurgemeinde nach Angaben von Bürgermeister Michael Köhler 15 000 bis 18 000 Euro locker machen. Wie viel die Eltern für die …
Kita künftig länger offen

Unterhaltung mit Tiefgang

Schwalm-Eder. Mit David Precht hatte die Kreissparkasse Schwalm-Eder für ihr jährliches Sparkassenforum einen Medienstar eingeladen, dessen Name Synonym für einen der wichtigsten deutschen Philosophen und Intellektuellen ist.
Unterhaltung mit Tiefgang