Nordhessen – Archiv

Andacht für Opfer in Zimmersrode

Andacht für Opfer in Zimmersrode

Andacht für Opfer in Zimmersrode
Beim Überholen Tür angefahren: 6000 Euro Schaden

Beim Überholen Tür angefahren: 6000 Euro Schaden

Treysa. Bei einem missglückten Überholmanöver verursachte ein ungeduldiger Autofahrer am Freitagnachmittag in Schwalmstadt 6000 Euro Schaden.
Beim Überholen Tür angefahren: 6000 Euro Schaden
Filmreifer Unfall: Führerscheinentzug und 3000 Euro Schaden

Filmreifer Unfall: Führerscheinentzug und 3000 Euro Schaden

Frankenhain. Nach einem Unfall unter Alkoholeinfluss ist einem 19-Jährigen aus Gilserberg am Freitag der Führerschein entzogen worden.
Filmreifer Unfall: Führerscheinentzug und 3000 Euro Schaden

Brand in Zimmersrode: Mutter weiter in kritischem Zustand

Neuental. Nach dem Wohnhausbrand in Zimmersrode, bei dem zwei Kleinkinder ums Leben gekommen sind, ringt die Mutter weiter mit dem Tod.
Brand in Zimmersrode: Mutter weiter in kritischem Zustand

Fritzlarer Parlament: Große Mehrheit für Neubau der Regenbogenschule

Fritzlar. Sie klopften auf die Tische und applaudierten sich selbst zu ihrer Entscheidung: Die Fritzlarer Stadtverordneten haben sich am Donnerstagabend mit großer Mehrheit - es gab zwei Gegenstimmen - für nur einen Standort für die Regenbogenschule …
Fritzlarer Parlament: Große Mehrheit für Neubau der Regenbogenschule

Parlament Spangenberg lehnt Straßenbeitragssatzung ab

Spangenberg. Das Spangenberger Stadtparlament hat am Donnerstagabend den Etat 2015 beschlossen. Doch das Zahlenwerk dürfte den Aufsichtsbehörden nicht gefallen.
Parlament Spangenberg lehnt Straßenbeitragssatzung ab

Brand in historischer Gaststätte in Körle

Brand in historischer Gaststätte in Körle

Ein Plan fürs Wachstum soll endlich her

Wolfhagen. Die Rörig-Hartig Landwarenhandel GmbH musste jahrelang jedes Bauprojekt einzeln genehmigen lassen, weil ein Bebauungsplan fürs Firmengelände fehlte. Das soll sich ändern.
Ein Plan fürs Wachstum soll endlich her

"Rauch gibt dem Menschen nicht die geringste Chance "

Zimmersrode. Nach dem Brand in Zimmersrode mit zwei toten Kindern und einer schwerverletzten Frau bleiben viele Fragen offen. Wir sprachen mit Kreisbrandinspektor Werner Bähr.
"Rauch gibt dem Menschen nicht die geringste Chance "

Gefahr für Fußgänger: Birken in Felsberg müssen fallen

Felsberg. In der Felsberger Kernstadt müssen zehn Bäume gefällt werden.Sie sind so morsch, dass Fußgänger durch herabfallende Äste gefährdet werden können.
Gefahr für Fußgänger: Birken in Felsberg müssen fallen

Kommentar zur Affäre Katzenpilz: Menschen schützen

Schwalm. Fragen beschäftigen die Menschen in Mengsberg und Momberg weiterhin. Fragen, warum bei ihnen mindestens vier Menschen den lästigen, ekelerregenden aber selten auftretenden Katzenpilz bekamen. Und vor allem wie es gelingen kann, die weitere …
Kommentar zur Affäre Katzenpilz: Menschen schützen

HNA-Markt: Liebhaber für ein Klavier gesucht

Der Lack ist noch lange nicht ab, findet Hans-Günther Rieger beim Blick auf sein mehr als 100 Jahre altes Klavier. Und recht hat der 76-Jährige aus Oberurff.
HNA-Markt: Liebhaber für ein Klavier gesucht

Unglück in Zimmersrode wirft viele Fragen auf: "Brauchen Antworten"

Zimmersrode. Neuentals Bürgermeister Kai Knöpper findet nur ein Wort für das, was in Zimmersrode passiert ist: "Unfassbar".
Unglück in Zimmersrode wirft viele Fragen auf: "Brauchen Antworten"

Trio verbreitete Schrecken an Melanchthon-Schule Steinatal

Willingshausen. „Angst", so sagt Claus Otto, Schulleiter der Melanchthon-Schule Steinatal unumwunden, breitete sich in der Schule aus. „Wir wussten ja nicht, was die wollten", berichtet Otto. Und eigentlich weiß das auch noch immer niemand so recht.
Trio verbreitete Schrecken an Melanchthon-Schule Steinatal

Schrecksbach ist schräg statt schrecklich

Schrecksbach. Im südlichen Teil des Schwalm-Eder-Kreises, direkt an der Grenze zum Vogelsbergkreis, liegt im Schwalmtal das Dorf Schrecksbach. Der 1611-Einwohner-Ort ist Namensgeber der sechs Ortsteile umfassenden Großgemeinde Schrecksbach.
Schrecksbach ist schräg statt schrecklich

Der Pilz bleibt ein Rätsel

Mengsberg. Eine Lawine von Reaktionen haben drei Fälle von Katzenpilz in Mengsberg und Momberg ausgelöst: Ein infizierter Grundschüler von dort war im Spätherbst behandelt worden, eine Lehrkraft und ein Schüler sind gegenwärtig in Behandlung, weil …
Der Pilz bleibt ein Rätsel

Mengsberger Brunnen ist repariert

Mengsberg. Wie die Stadt Mengsberg in einer Pressemitteilung am Freitag mitteilte, sind die Reparaturarbeiten am Brunnen in dem Dorf abgeschlossen worden. Nach entsprechender Untersuchung des Wassers wurde die Chlorung eingestellt.
Mengsberger Brunnen ist repariert

Hoppe hofft auf Genossen

Willingshausen/Kassel. Dr. Bernd Hoppe will Bürgermeister der Gemeinde Willingshausen werden. Unterstützt werden will der Anwalt, der in Kassel an der Spitze der Wählergruppe „Demokratie erneuern” steht, dabei vom örtlichen Ortsverband der SPD. Am …
Hoppe hofft auf Genossen

Nach Brand in Zimmersrode: Drei Seelsorger im Einsatz

Zimmersrode. Sprachlosigkeit, Trauer und Erschütterung herrschten in Zimmersrode am Tag nach dem Brand eines Zweifamilienhauses, an dessen Folgen zweijährige Zwillinge starben.
Nach Brand in Zimmersrode: Drei Seelsorger im Einsatz
Video

Hausbrand in Zimmersrode: Die Spuren des Unglücks

Neuental-Zimmersrode, 27. Februar 2015: Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Zimmersrode sind am Donnerstag zwei zweijährige Kinder ums Leben gekommen. Sie erlagen ihren Verletzungen. Der Zustand der Mutter ist weiterhin kritsch. Einen Tag nach dem …
Hausbrand in Zimmersrode: Die Spuren des Unglücks

Purple Schulz singt Lieder mit Tiefgang und Humor

Wolfhagen. Dass deutscher Pop weder kitschig noch banal, sondern unterhaltsam und mitreißend sein kann, bewies Purple Schulz mit Bravour bei seinem Konzert „So und nicht anders“ im fast ausverkauften Haus im Kulturladen.
Purple Schulz singt Lieder mit Tiefgang und Humor

Tödlicher Brand in Zimmersrode: "Wir stehen unter Schock"

Zimmersrode. Der Brand in Zimmersrode am Donnerstag, durch den Zwillinge im Alter von zwei Jahren ums Leben kamen, stelle für ganz Neuental eine Tragödie dar, sagte Bürgermeister Kai Knöpper am Freitag.
Tödlicher Brand in Zimmersrode: "Wir stehen unter Schock"

Nach Feuer in Zimmersrode: Auch zweites Kind gestorben

Zimmersrode. Nach dem Feuer am Donnerstagnachmittag in einem Haus in Neuental-Zimmersrode ist am Freitagmorgen auch das zweite Kind gestorben. Das erste war am Donnerstagabend seinen Verletzungen erlegen.
Nach Feuer in Zimmersrode: Auch zweites Kind gestorben