Fritz Ide gründete Verein zur Unterstützung von Projekten in Vietnam und Laos

Die Armut ist überall

Der Alltag ist hart: Christian Ide versucht den Menschen in Vietnam und Laos mit vielen Projekten zu helfen. Foto: privat/nh

Werkel. Christian Ide hilft den Ärmsten der Armen. Der 36-Jährige aus Werkel ist seit zwei Jahren Entwicklungshelfer in Vietnam. Sein Vater Fritz Ide, Richter a. D., hat jetzt mit Gleichgesinnten einen Förderverein gegründet, um die vielen Projekte seines Sohnes zu unterstützen. Der Verein heißt Save the Children’s Souls (engl.: Rettet die Kinderseelen) und ist als gemeinnützig anerkannt. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Die Unterstützung soll durch Geldspenden erfolgen. Aber auch Kooperationen von Unternehmen, Handwerkern und engagierten Menschen seien willkommen, sagt Fritz Ide.

100 Prozent für Projekte

Er garantiere, dass 100 Prozent des Geldes auch in die jeweiligen Projekte fließen. Wie einfach man den Menschen helfen kann, verdeutlicht das Kuh-Projekt. Christian Ide hat zu Beginn seines Entwicklungsdienstes eine Kuh gekauft und an eine bedürftige Familie ausgeliehen.

Dort liefert sie Milch und hilft bei der Arbeit. Sobald ein Kälbchen geboren wird, geht dieses in den Besitz einer anderen Familie über.

Mittlerweile haben mehr als 30 Familien rund um Hating, das ist die Stadt in der Christian Ide arbeitet, eine eigene Kuh. Fritz Ide möchte weitere Projekte vorstellen, für die man sich engagieren und mit Geld unterstützen kann. • Bewässerungsanlage: Das Klima im Süden Vietnams würde bis zu drei Ernten jährlich ermöglichen. Stattdessen ernten die Landwirte lediglich einmal. Es fehlt Wasser. Eine alte Bewässerungsanlage sei zwar vorhanden, aber nahezu unbrauchbar. Für wenige tausend Euro ließen sich die Felder mit Wasser versorgen. • Schulbau: Seit vielen Monaten setzt sich Christian Ide für einen Schulbau ein. Mit Unterstützung der Unesco ist ihm dies jetzt gelungen.

Schule bauen

Nur etwa 7000 Euro hat der Neubau gekostet, bis zuletzt wurden die Kinder in einem Bretterverschlag unterrichtet. Derzeit lernen sie zwar mit einem Dach über dem Kopf, aber auf dem Boden sitzend. Es fehlt an Stühlen, Tischen, Tafeln und anderer Ausstattung.

„Wir wollen den Menschen helfen, sich selbst zu helfen“, sagt Fritz Ide. Auf der Internetseite des Vereins kann man sich über die Projekte informieren und mit Christian und Fritz Ide Kontakt aufnehmen. Gründungsmitglieder sind unter anderem: Fritz Ide, Sandra Freitag, Anja Schmuck, Jutta Heidenreich. • Kontakt: Fritz Ide, Tel. 056223793. • Spendenkonto: Kreissparkasse Schwalm-Eder, Kto. 110011228 BLZ: 52052154 www.savechildrenssouls.org

Von Damai D. Dewert

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare