Attentäter stoppen: Blockier-System kommt aus Ziegenhain

+
Zeichen der Trauer: Auch am Rathaus in Treysa wurden die Flaggen gestern auf Halbmast gesetzt.

Ziegenhain. Um für mehr Sicherheit auf Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkten zu sorgen, hat der Schwalmstädter Schausteller und Eventmanager Daniel Geibel ein Fahrzeug-Blockier-System entwickelt, das derzeit auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt im Einsatz ist.

Riesige Betonklötze sollen verhindern, dass Täter in Autos oder Sprintern mit hoher Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone rasen und Menschen überfahren. Das System des Schwalmstädters ist als Gebrauchsmuster geschützt und wird ausschließlich von seiner Firma Concepts Event angeboten.

Mehr in unserer gedruckten Ausgabe.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare