In Höhe der Ausfahrt nach Sebbeterode

Bundesstraße 3: Auffahrunfall an der Baustelle

Sebbeterode. Mit einem Schaden von insgesamt 4000 Euro endete am Sonntag gegen 13.30 Uhr ein Unfall an der Baustellen-Ampel auf der Bundesstraße 3 in Höhe der Ausfahrt nach Sebbeterode.

Der Verkehr ist an dieser Stelle mit einer Ampel geregelt, weil die Straße wegen Bauarbeiten halbseitig gesperrt ist. Mehrere Autofahrer warteten nach Angaben der Polizei zum Unfallzeitpunkt an der Ampel, was ein heranfahrender 21-jähriger Autofahrer aus Neuental zu spät erkannte. Er fuhr mit seinem Wagen auf den eines 23-jährigen Mannes aus Jesberg auf. Deren Wagen wiederum wurde auf den Wagen davor geschoben, hinter dessen Steuer eine 21-jährige Frau aus Borken saß. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare