Keine Verletzte - 300 Euro Schaden

Auffahrunfall in Fritzlar: 33-Jähriger stand unter Drogen

+
39905376

Fritzlar. Ein 33-jähriger Mann aus Bad Wildungen ist nach einem Auffahrunfall positiv auf Betäubungsmittel getestet worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann am Montagmorgen in Fritzlar Richtung Autobahn 49 unterwegs. An der Kreuzung am Autohaus Range an der Bundesstraße 450 würgte er seinen Wagen ab. Als die hinter ihm fahrenden Fahrzeuge das Fahrzeug überholten, fuhr der Mann plötzlich los und prallte mit seinem Auto in das Fahrzeug eines 59-Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Verletzt wurde niemand.

Es entstand ein Schaden von 300 Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion