Auffahrunfall bei Istha: Sonne blendete Fahrer

Bründersen. Schaden in Höhe von 1500 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße bei Istha ereignet hat.

Wie ein Sprecher der Polizei Wolfhagen sagte, war ein Auto-Fahrer, gefolgt von einem Lkw-Fahrer, in Richtung Bründersen unterwegs. Der 58-jähriger Fahrer des Transportes aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg bemerkte zu spät, dass der 32 Jahre alte Naumburger seinen Wagen abgebremst hatte und fuhr auf.

Gegenüber der Polizei gab er an, von der Sonne geblendet worden zu sein. (ant)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare