Auffahrunfall: Vier Verletzte, zwei Autos mit Totalschaden

+
An dem neuen Golf eines Unfallbeteiligten entstand Totalschaden.

Melsungen. Bei einem Unfall auf der B 253 zwischen den Abfahrten Melgershausen und Heßlar sind am Donnerstag kurz nach 23 Uhr vier Personen verletzt worden. Der Auffahrunfall ereignete sich auf Höhe der Zufahrt des Gehöfts Kuhmannsheide. Auslöser waren wohl Tiere auf der Straße.

Ein 19-jähriger Melsunger fuhr auf der Bundesstraße in Richtung Autobahn, als nach seinen Angaben plötzlich sieben Waschbären über die Straße liefen. Um die Tiere nicht zu verleten, habe er eine Vollbremsung mit seinem Renault Clio eingeleitet.

Dieses Manöver hatte sein hinter ihm fahrender Freund in einem neuen VW Golf offenbar zu spät bemerkt, der 18-jährige Fahrer mit zwei weiteren jungen Fahrgästen fuhr auf den bremsenden Clio auf. Dabei wurden alle vier Unfallbeteiligten, die auf dem Weg nach Borken waren, verletzt und noch an der Unfallstelle von einem Notarzt behandelt, beziehungsweise mit Rettungswagen in die Melsunger Klinik gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadensumme beträgt etwa 29.000 Euro. Bis die Unfallstelle geräumt war, wurde der Verkehr von Polizeibeamten einspurig am Unfallort vorbeigeleitet. (zot)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion