Ausweichmanöver endete mit Zusammenstoß

Homberg. Eine 34-Jährige aus Homberg verursachte am Mittwochmorgen einen Unfall an der Homberger Drehscheibe.

Die Frau war auf der Kasseler Straße vor der Ampel stadteinwärts unterwegs, als sie bemerkte, dass die Autos vor ihr gestoppt hatten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, berichtet die Polizei Homberg, zog sie ihr Fahrzeug nach links.

Dort stieß sie mit einem Laster zusammen, der neben ihr auf der Linksabbiegerspur unterwegs war. Beim Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro, verletzt wurde niemand.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare