Würdigung für Osteoporose-Selbsthilfegruppe

Auszeichnung fürs Engagement

Frielendorf. Die Osteoporose Selbsthilfegruppe Frielendorf wurde beim Patientenkongress zum Weltosteoporosetag in Osnabrück für ihr soziales Engagement mit der Osteopo-Rose ausgezeichnet. Bundesweit wurden drei Gruppen mit dieser Auszeichnung gewürdigt.

Für die Selbsthilfegruppe Frielendorf ist dies bereits nach 2003, 2004 und 2006 die vierte Auszeichnung des Bundesverbandes.

Spenden für Ergotherapie

Die anlässlich der Feier zum 15-jährigen Bestehen der gesammelten Spenden kamen der Ergotherapie im Diakonie-Zentrum Frielendorf zugute. Damit wurden Orff‘sche Instrumente, Spiele und Spielanleitungen zur Aktivierung körperlicher und geistiger Funktionen besonders auch bei an Demenz erkrankten Senioren angeschafft.

Gruppe mit 85 Mitglieder

Den 85 Mitgliedern der Gruppe bietet sich ein vielfältiges Angebot. Neben dem wöchentlichen Funktionstraining im Frielendorfer Diakonie-Zentrum und der Wassergymnastik im Wellness-Paradies in Frielendorf stehen Nordic-Walking, Wandertage und Tagesfahrten auf dem Programm.

Dem Bundesverband gehören zurzeit 16 000 Mitglieder an, die in 300 regionalen Selbsthilfegruppen organisiert sind. (syg) Information: Tel. 0 56 84/74 37

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare