Auto beim Ausweichen gestreift

Morschen. 2900 Euro Schaden entstand bei einem Unfall, der sich am Samstag um 19.18 Uhr in der Homberger Straße in Morschen ereignete.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 49 Jahre alter Mann aus Knüllwald mit seinem Pkw von Niederbeisheim in Richtung Morschen unterwegs. In der Homberger Straße streifte er bei einem Ausweichmanöver das Fahrzeug eines 25-Jährigen aus Morschen, das am rechten Fahrbahnrand stand und einem davor geparkten Kleinlaster Starthilfe gab.

Wie die Polizei weiter mitteilte, sei der 49-Jährige ausgewichen, weil ihm, als er an den geparkten Fahrzeugen habe vorbei fahren wollen, ein anderes Auto entgegenkam. Anschließend habe der Mann kurz angehalten, sei aber dann weitergefahren. Die Beamten konnten den laut Polizei alkoholisierten Fahrer und das Fahrzeug wenig später ermitteln. (kam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare