Auto beschädigt versenkbaren Poller vor JVA: 7000 Euro Schaden

Ziegenhain. Den falschen Parkplatz hatte sich offensichtlich eine 38-jährige Frielendorferin am Ostersonntag ausgesucht.

Wie die Polizei Schwalmstadt mitteilte, war die 38-Jährige gegen 12 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Paradeplatz in Ziegenhain auf der Suche nach einen Parkplatz. Dabei übersah sie einen direkt vor dem Haupteingang der Justizvollzugsanstalt Schwalmstadt befindlichen versenkbaren Poller und fuhr mit Wucht frontal gegen das massive Hindernis.

Am Wagen der Frielendorferin entstand ein Schaden von 4500 am versenkbaren Poller von 2500 Euro. Die 38-jährige Frau wurde bei dem Unfall nicht verletzt. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion