Tödlicher Unfall auf B 3: Auto fuhr gegen Fußgänger

Jesberg.  Auf der Bundesstraße 3 ist Sonntagnacht ein 21-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit.

Nach Angaben der Polizei Schwalmstadt war der Mann zu Fuß an der Bundesstraße 3 zwischen den beiden Abfahrten zum Ortsteil Reptich in Richtung Bad Zwesten  unterwegs.

Der 21-Jährige soll nach Angaben des beteiligten Pkw-Fahrers gegen 0.50 Uhr in Höhe von Jesberg (Schwalm-Eder-Kries) unvermittelt auf die schneebedeckte Fahrbahn getreten sein. Nach Angaben der Polizei erfasste ein Auto, das in Richtung Bad Zwesten unterwegs war, den Fußgänger.

Die Staatsanwalt Kassel hat weitere Untersuchungen zur Ermittlung des Unfallherganges angeordnet. (hhg/ula)

Aus Rücksicht auf Opfer und Angehörige haben wir die Kommentarfunktion gesperrt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion