30.000 Euro Schaden auf der B3

Auto gerät bei Gilserberg in den Gegenverkehr: Hoher Schaden

Gilserberg. Kleine Unachtsamkeit, großer Schaden: Weil er auf der B3 kurz vor Gilserberg einen Moment lang unaufmerksam war, hat ein 22-Jähriger aus der Nähe von Koblenz einen Unfall mit 30 000 Euro Schaden verursacht.

Am frühen Montagmorgen geriet er laut Polizei mit seinem Jeep Wrangler in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Scania-Lkw zusammen, an dessen Steuer ein 50 Jahre alter Mann aus Norddeutschland saß. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Fahrer blieben unverletzt. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare