Frau blieb unverletzt

Auto geriet auf Bundesstraße ins Schleudern und stieß gegen Leitplanke

+

Neustadt. Zu einem Verkehrsunfall ist es in der Nacht von Sonntag zu Montag auf der Bundesstraße bei Neustadt gekommen. Laut Polizei fuhr eine 22-Jährige aus Willingshausen kurz nach Mitternacht mit ihrem Auto von Neustadt kommend in Richtung Wiera.

Laut Polizei fuhr eine 22-Jährige aus Willingshausen kurz nach Mitternacht mit ihrem Auto von Neustadt kommend in Richtung Wiera. Auf Höhe der Straße Littermühle geriet der Pkw in einer Linkskurve ins Schleudern. Grund war vermutlich, dass die Frau zu schnell fuhr, so die Polizei.

Das Fahrzeug prallte mit der Front gegen die linke Leitplanke, drehte sich um die eigene Achse und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. An dem Auto und an der Leitplanke entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2100 Euro. Die Frau blieb unverletzt. (kos)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare