Mainzer Brücke: Auto kollidierte mit Bus - Mutter und Kind unverletzt

Foto: Göbel

Treysa. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagnachmittag im Bereich Mainzer Brücke in Treysa gekommen. Ersten Informationen zufolge wollte ein Busfahrer von der Mainzer Brücke kommend nach links in die Bahnhofstraße abbiegen.

Dabei fuhr er offenbar über die Linksabbiegerspur auf die Gegenfahrbahn und touchierte das Fahrzeug einer jungen Frau. Die Frau, ihr kleines Kind und der Busfahrer blieben unverletzt.

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Fahrgäste im Bus. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Informationen folgen

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion