Auto kam von Straße ab: Fahrer verließ Unfallstelle

Loshausen. Nach einem Unfall am frühen Samstagmorgen gegen 3.45 Uhr bei Loshausen entfernte sich der Fahrer von der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Wagen auf der Bundestraße 254 vom Trutzhainer Kreisel aus in Richtung Alsfeld, als er kurz vor der Einmündung Loshausen von der Fahrbahn abkam.

Der Autofahrer lenkte zu stark dagegen, rutschte mit dem Wagen nach links über die Fahrbahn und etwa 60 Meter eine Böschung entlang. Das Auto prallte gegen einen Baum, schleuderte herum und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.

Fahrer des Unfallwagens ist laut Polizei vermutlich ein 19-Jähriger aus Alsfeld. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein unmittelbar nach dem Unfall eintreffender Zeuge an der Unfallstelle niemanden angetroffen, jedoch beobachtet, wie der mutmaßliche Fahrer aus dem Gebüsch gekommen und in Richtung Loshausen gegangen war.

Eine Funkstreife griff den 19-Jährigen in Loshausen auf. Er stritt ab, der Fahrer des Unfallwagens gewesen zu sein. Ein Atemalkoholtest ergab nach Polizeiangaben 1,98 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der 19-Jährige in die Asklepios Klinik Schwalmstadt gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. (zhk)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare