Transporter mit Blutkonserven verunglückt

Homberg. Ein 75-jähriger Mann aus Kassel ist mit seinem Transporter am Montag um 10 Uhr auf Höhe der Biogasanlage in Homberg von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der Bundesstraße in Richtung Schwalmstadt unterwegs, weil er Blutkonserven ins Krankenhaus nach Schwalmstadt transportieren wollte.

Vermutlich durch Unachtsamkeit ist er laut Polizei mit seinem Auto rechts auf den Randstreifen gekommen und einen Abhang herunter gefahren. Der Transporter überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Schaden am Auto beträgt 10.000 Euro. (lin)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion