Auto stürzte eine zwei Meter hohe Böschung herunter

Kleinenglis. Ein Schaden in Höhe von 16.000 Euro entstand am Montagabend bei einem Unfall in der Nähe der Kalbsburg.

Ein 34-Jähriger Mann aus Borken war gegen 19.50 Uhr mit seinem Auto von Fritzlar in Richtung Kleinenglis unterwegs, als er aus bislang noch lang ungeklärter Ursache mit dem Fahrzeug einer 56-jährigen Frau zusammenstieß.

Durch den Aufprall schlitterte der Wagen der Frau über die Fahrbahn, krachte vor einen Leitpfosten, schleuderte eine zwei Meter tiefe Böschung hinunter und kam erst auf einem Acker zum Stehen. Die Borkenerin wurde dabei leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus in Fritzlar behandelt.

Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache: Beide Fahrer gaben unabhängig voneinander an, korrekt gefahren zu sein, als es einen Schlag gegeben habe. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare