Auto überschlägt sich: Totalschaden und vier Verletzte

Gombeth. Vier Verletzte forderte ein Unfall am Montag gegen 17 Uhr auf einem Feldweg zwischen Gombeth und Singlis.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 20-Jähriger Borkener mit seinem Wagen auf dem Feldweg parallel zur Schwalm. Er steuerte einen Wagen zu schnell durch eine Kurve, geriet ins Schleudern, kam nach links vom Weg ab und geriet auf einen Acker. Dort überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde ebenso leicht verletzt wie seine drei Beifahrer, ein 20-Jährige Mann und zwei 16 und 18 Jahre alte Frauen. Sie kommen alle aus Borken. Am Auto entstand nach Polizeiangaben ein Totalschaden – in Höhe von 200 Euro. (fsz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion