Auto überschlägt sich zwischen Obergrenzebach und Niedergrenzebach

Obergrenzebach. Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit führte am Donnerstagnachmittag zwischen Obergrenzebach und Niedergrenzebach zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten.

Wie die Polizei Schwalmstadt mitteilte, befuhr eine 19-jährige Hombergerin die Landesstraße zwischen den beiden Dörfern. In einer Rechtskurve geriet die Hombergerin um 15.45 Uhr mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Böschung und überschlug sich mehrmals. Nach dem letzten Überschlag kam das Auto entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben auf allen vier Rädern wieder zum Stehen.

Die 19-jährige Fahrerin und ihre 16-jährige Beifahrerin begaben sich in ambulante Behandlung. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion