Fahrer nur leicht verletzt

Auto überschlug sich bei Welferode

Homberg. Glück im Unglück hatte ein 18-jähriger Mann aus Welferode am Mittwochnachmittag: Bei einem Unfall überschlug sich sein Auto, der Fahrer wurde aber nur leicht verletzt. 

Wie die Polizei in Homberg berichtet, war der junge Mann zu schnell auf der Landstraße von Welferode in Richtung Homberg mit seinem Auto unterwegs gewesen. 

Der silberne Hyundai geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Graben auf der Seite liegen. Der 18-Jährige verletzte sich bei dem Unfall nur leicht, den Schaden an seinem Auto schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Zirzow

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion