Auto überschlug sich bei Lohne: Fahrer schwerverletzt

Fritzlar. Ein schwerverletzter Fahrer und 2600 Euro Schaden, das ist die Bilanz eines Unfalles vom Mittwochabend.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Fritzlar und Lohne, teilte die Polizei Fritzlar mit. Der Fahrer, ein 29-jähriger Homberger, kam vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit, in einer Kurve von der Straße ab, wo der Wagen sich mehrfach überschlug.

Der 29-Jährige wurde schwerverletzt ins Krankenhaus nach Fritzlar gebracht. Dort wurde eine Blutentnahme veranlasst, da die Beamten vermuten, dass der Homberger betrunken war. (dir)

Aus Rücksicht auf die Opfer haben wir die Kommentarfunktion unter diesem Artikel gesperrt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion