Auto überschlug sich auf der A 49

Gudensberg/Fritzlar. Mit leichten Verletzungen ist am Freitagabend eine 55-Jährige bei einem Unfall auf der A49 davon gekommen. Der Unfall, bei dem sich der Wagen zwischen den Abfahrten Gudensberg und Fritzlar überschlug, geschah gegen 20.15 Uhr.

Wie die Autobahnpolizei mitteilte, war die Frau aus Endingen am Kaiserstuhl (Baden-Württemberg) auf der rechten Spur in Richtung Fritzlar unterwegs, als sie zum Überholen ansetzte. Als sie bemerkte, dass sich von hinten ein Fahrzeug schnell näherte, riss sie das Steuer nach rechts.

Ihr Auto kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen mehrere Bäume und überschlug sich schließlich. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Ein Zeuge befreite die Frau aus dem Auto. Sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf 7000 Euro. (ode)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion