Auto überschlug sich bei Wasenberg - Fahrer blieb unverletzt

Wasenberg. Totalschaden entstand an einem Auto, das sich auf der Straße zwischen Wasenberg und Treysa überschlagen hatte. Der 35-jährige Mann aus Erbsdorfergrund (Landkreis Marburg-Biedenkopf) war am Donnerstag gegen 11.30 Uhr in Richtung Schwalmstadt unterwegs.

Gegenüber den Polizisten gab er an, es sei ihm ein Motorrad entgegengekommen. Der Fahrer versuchte auszuweichen. Dabei kam der Wagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und landete im Straßengraben auf dem Dach.

Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Den Schaden an seinem Auto schätzten die Polizisten auf 4000 Euro. (cls)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare