Automat für Fahrkarten aufgebrochen - 20.000 Euro Schaden

Borken. Unbekannte beschädigten vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Fahrkartenautomat. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro.

Diebe wollten den Fahrausweisautomaten im Borkener Bahnhof aufbrechen. Die Täter haben versucht den Automaten an mehreren Stellen zu knacken. Dabei gingen unter anderem der Display und der Geldausgabeschacht komplett zu Bruch. Beute haben die Unbekannten allerdings keine gemacht. Ein Bahnmitarbeiter hatte den Aufbruchversuch am Freitagmorgen festgestellt und die Polizei verständigt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Kassel unter der Tel. 0561/816160 und über die kostenfreie Service-Nummer der Bundespolizei 0800/6888000 oder über www.bundespolizei.de. (kie)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare